Holzeisenbahnen

Besonders beliebt sind die Holzeisenbahnen, die von Kindern noch bis Schulalter geliebt werden. Nicht nur, weil es sehr beliebte TV-Serien mit Eisenbahnen gibt. Holzeisenbahnen lassen eine eigene Welt entstehen, an der man ständig arbeiten kann. Ein Vorteil der Holzeisenbahnen ist, dass sie beim Spielen faktisch unzerstörbar und frei von Schadstoffen und dergleichen sind. Trotzdem sind sie hübsch bemalt und werden durch einen unerwarteten Detailreichtum zu einem begehrten Spielkameraden. Allerdings brauchen sie weder verwirrende Knöpfe noch sonst etwas, um Kinder in die Welt der Fantasie zu ziehen.

Wer seinem Kind eine Holzeisenbahn schenken möchte, fängt in der Regel mit einem kleinen Starterset an. Dies enthält meist einen Zug und mehrere Gleise, so dass man seine erste Eisenbahnrunde aufbauen kann. Anschließend kann man diese Holzeisenbahnen mit viel Zubehör erweitern. Es gibt weitere Gleisstücke, die mit aufsteigenden Brückenpfeilern kombiniert werden können, Drehkreuze und viele verschiedene Loks und Güterwagen und was es sonst noch in der bunten der Eisenbahnen vorkommt. Die Auswahl an Zubehör ist einfach riesig und da können Opa oder Tante immer eine Kleinigkeit zu beisteuern, was den Spielreiz der Holzeisenbahnen noch erhöht.

Die meisten Kinder spielen einfach gern auf dem Boden, weil sie dort die meiste Bewegungsfreiheit haben. Allerdings muss die so spielfreudig aufgebaute Holzeisenbahn meist abends wieder abgebaut werden, um das Zimmer aufzuräumen. Um dies zu vermeiden, kann man einen Holztisch kaufen, der speziell zum Aufbau von Holzeisenbahnen geschaffen wurde. Dieser Holztisch mit vorgemalten Landschaftsteilen ist so auf Kinder abgestimmt, dass er nur 40 Zentimeter hoch ist, also in Kind gerechter Höhe. Zudem ist er so geformt, dass man zwei große Spielkisten unter dem Holztisch unterbringen kann. Auf einem solchen Tisch kann natürlich eine aufgebaute Holzeisenbahn besser genutzt und an ihrem Ausbau weiter gearbeitet werden.

Man kann allerdings auch gleich Komplettssets für Holzeisenbahnen kaufen. Sie enthalten zum Beispiel 80 Teile und haben neben den Zügen und den Schienen auch Menschen, Tiere und Bäume zu bieten, so dass eine komplette Eisenbahnlandschaft entstehen kann. Auch diese Komplettsets können nach Belieben erweitert werden. Aber sie eignen sich von ihrer Größe her besser, um auch zwei oder drei Kinder friedlich zusammen mit der Holzeisenbahn spielen zu lassen. Die Komplettsets für Holzeisenbahnen können für einen durchaus akzeptablen Preis gekauft werden. Auf Billigangebote in Bereich der Holzeisenbahnen sollte man allerdings generell verzichten, weil dort oft an der Verarbeitung und der Qualität der Farben gespart wurde.

Besonders interessant ist ein Holzeisenbahnen Set, wenn man es mit anderen Spielelementen wie zum Beispiel einem Zoo aus Holz kombinieren kann. Da Holzspielzeug immer öfter von Eltern dem Plastikkram vorgezogen wird, wundert die große Vielfalt des Angebots an Holzeisenbahnen nicht. Sie lassen sich mit Stellwerken, automatischen Weichen, Brücken und sogar mit flexiblen Tunneln erweitern. Und mit einer schönen Schranke kann man seine Holzeisenbahn ganz einfach mit den Autos kombinieren, die ja vor der Schranke warten müssen. So entstehen sinnvolle, kreative Spiele, die die Kinder sowohl fördern als auch glücklich machen.

Holzeisenbahnen können schon kleine Kinder im Krabbelalter interessieren und zu den ersten Spielversuchen verleiten. Kleine Kinder lernen recht schnell, wie man die Schienen zusammensteckt und solange man auf die Qualität des Holzspielzeuges achtet, macht es auch nichts, wenn das Spielzeug hin und wieder auf seine Haltbarkeit in vielen Bereichen getestet wird.