My First Mister
4,59 inkl. MwSt. Produkt ansehen

My First Mister

4,59 inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten: 0,00 Euro
Lieferzeit: Lieferzeit: 1-3 Tage

Produkt-Kategorien
Werbung hoerbert
Werbung ArtwizzCare
Werbung Holzspielwaren
Werbung Schwimmnudel-Fuchs

Christine Lahti hat die Seiten gewechselt. Die Schauspielerin, die schon 1995 für ihren Kurzfilm “Lieberman in Love” den Oscar erhielt, präsentiert ihren ersten abendfüllenden Spielfilm. “My First Mister” erzählt die Geschichte einer wundersamen Freundschaft zwischen einer rebellischen 17-Jährigen und einem bürgerlichen 49-Jährigen. Für Shooting Star Leelee Sobieski, die Tom Cruise in “Eyes Wide Shut” becircte und u.a. in “The Glass House” und “Zeit der Jugend” ihr Talent bewies, sollte diese Tragikomödie den internationalen Durchbruch bedeuten.
Junges Mädchen, älterer Mann, das riecht etwas abgestanden nach Lolita & Co. Nichts dergleichen bei diesem seltsamen Film-Paar. Jennifer ist zwar süße 17, aber hart drauf, hat das College geschmissen und weder Job noch Freund, stapft allein auf ihren Boots durchs Leben und steht sich immer selbst im Wege. Als sie den Geschäftsführer eines Herrenmodenladens bei der Schaufensterdekoration beobachtet, folgt sie einem unbestimmten Impuls und fragt nach einem Job. Der 49-jährige Randall sieht keine Verwendung für das gepiercte Wesen vom anderen Stern, das wegen ihres Aussehens nur die Kunden verschrecken würde. Aber sie lässt sich nicht abwimmeln und – erst einmal – kleidungsmäßig “zivilisieren”. Zunächst arbeitet sie im Lager, aber als es ihr gelingt, einem schwierigen Kunden gleich drei Designer-Anzüge aufzuschwatzen, darf sie auch im Verkauf werkeln. Trotz Altersunterschied entdecken die beiden Gemeinsamkeiten – Sinn für Humor, Einsamkeit, Verletzbarkeit – und lernen voneinander. Der bequeme Spießbürger lässt sich gar in ein Tatoo-Studio oder in eine Disco mitschleppen, die unberechenbare Rebellin findet Gefallen an eigener Wohnung und Toleranz gegenüber ihrer überkandidelten Mutter und dem durchgeknallten Hippie-Vater. Während Jennifer ihren Gefühlen nachgeben möchte, besteht der erfahrene Mann auf platonischer Freundschaft. Christine Lahti vermeidet die üblichen Klischees saudumme Erwachsene versus supercoole Kids. Eine gute Stunde lang lässt man sich gerne von der Handlung mit Haken und Ösen überraschen, wartet gespannt auf die nächste Wendung und schließt die beiden Einzelgänger samt ihren Selbstzweifeln ins Herz. Doch gegen Ende rutscht die sympathische Story auf Soap-Niveau, wandelt sich der raue Charme zu fettem Schmalz. Wenn bei einem Familien-Dinner sämtliche Differenzen unter dem Teppich gekehrt werden und Rührseligkeit (Jennifer hat den Sohn des todkranken Randall gefunden) sich ausbreitet, verlieren die eigentlich differenziert dargestellten Charaktere an Glaubwürdigkeit. Das ist zwar schade, aber der Tearjerker funktioniert dennoch. Nicht zuletzt wegen der umwerfenden Hauptdarsteller Albert Brooks und Leelee Sobieski. mk.

Originaltitel: My First Mister
Sprache: Deutsch/Englisch
Untertitel: Dt. f. Hörg.
Regie: Christine Lahti

Darsteller: Albert Brooks (Randall (“R”)), LeeLee Sobieski (Jennifer (“J”)), Desmond Harrington (Randy), Carol Kane (Mrs. Benson), Mary Kay Place (Patty), Michael McKean (Bob), John Goodman (Benjamin)

Produktion: Mitchell Solomon
Produktionsland: USA/Deutschland
Produktionsjahr: 2001
Bildformate: 1:1,85/16:9
Ton: Dolby Surround
Mehrkanalton: Dolby Digital 5.1
Laufzeit: 105 min.
Features: Featurette, Trailer, Hinter den Kulissen, Biografien

Kondition: Gebraucht

Empfohlen ab: FSK ab 12 Jahren

Hersteller: Ascot Elite

Artikelnummer: 629974

EAN: 4042662250498