Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Einzel-DVD)
4,39 inkl. MwSt. Produkt ansehen

Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Einzel-DVD)

4,39 inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten: 0,00 Euro
Lieferzeit: Lieferzeit: 1-3 Tage

Produkt-Kategorien
Werbung hoerbert
Werbung ArtwizzCare
Werbung Puzzle.de
Werbung Schwimmnudel-Fuchs

Seit Joanne K. Rowling 1997 in ihrer Heimat England ihren ersten Band rund um den sympathischen Hogwarts-Schüler veröffentlichte, musste die Literaturgeschichte neu geschrieben werden.
Bislang ließen sich nämlich über 200 Nationen in 61 Sprachen vom Potter-Fieber anstecken – und alle deckten sich mit Büchern, Videos, DVDs, Hörbüchern und Konsolenspielen ein und sorgten so dafür, dass Mrs. Rowling nun als bestverdienende Frau Englands gilt.
Nachdem der fünfte Band “Harry Potter und der Orden des Phönix” im November 2003 mit einer Startauflage von zwei Millionen Exemplaren in Deutschland erschien, haben die Entzugserscheinungen der wahren Potter-Jünger inzwischen schon wieder beträchtliche Ausmaße angenommen.
Abhilfe schafft Harry Potter (Daniel Radcliffe) derweil mit seinem dritten Leinwandabenteuer, in dem er erneut den Zauberstab schwingt. Und er sollte seine magischen Sprüche besser parat haben, denn diesmal geht es in den verwunschenen Wäldern rund um Hogwarts gefährlich zu.
Der allseits gefürchtete Mörder Sirius Black (Gary Oldman) konnte aus dem berüchtigten Gefängnis Askaban ausbrechen und scheint nun hinter Harry her zu sein. Schlimmer noch: Man munkelt, der Bösewicht sei am Tod von Harrys Eltern beteiligt gewesen.
Also versetzen Schulleiter Dumbledore (Michael Gambon) und das Ministerium für Magie Harrys gesamtes Umfeld in höchste Alarmbereitschaft. Und Harry? Der weiß vor lauter gegensätzlichen Informationen bald nicht mehr, wo ihm der Kopf steht…
Von der Liebesgeschichte “Große Erwartungen” über den Überraschungshit “Y tu mamá también” hin zu 13-jährigen Zauber-Schülern! Werden die Protagonisten auch immer jünger, scheint es für Regisseur Alfonso Cuaróns Karriere kein Halten mehr zu geben.
Schließlich gehören neben den Lieblingen Daniel Radcliffe, Hermine-Darstellerin Emma Watson und Rupert Grint alias Ron auch hochkarätige Neuzugänge wie David Thewlis (“The Big Lebowski”) und Timothy Spall (“Last Samurai”) zum Darsteller-Ensemble von Potter Nummer 3.
Und zusammen mit Cuaróns einfallsreicher Regie und den wie immer sagenhaften Special Effects sorgen die dafür, dass jungen und älteren Magie-Fans wieder einmal Hören und Sehen vergeht.

Originaltitel: Harry Potter and the Prisoner of Azkaban
Serientitel: Harry Potter
Sprache: Deutsch DD 5.1/Englisch DD 5.1
Untertitel: Deutsch/Englisch/Dt. f. Hörg.
Regie: Alfonso Cuarón

Darsteller: Daniel Radcliffe (Harry Potter), Rupert Grint (Ron Weasley), Emma Watson (Hermine Granger), Robbie Coltrane (Rubeus Hagrid), Michael Gambon (Professor Dumbledore), Richard Griffiths (Onkel Vernon Dursley), Gary Oldman (Sirius Black), Alan Rickman (Professor Snape), Fiona Shaw (Tante Petunia Dursley), Maggie Smith (Professorin McGonagall), Timothy Spall (Peter Pettigrew), David Thewlis (Professor Lupin), Emma Thompson (Professor Sybil Trelawney), Julie Walters (Mrs. Weasley), David Bradley (Angus Filch), Tom Felton (Draco Malfoy), Robert Hardy (Cornelius Fudge), Mark Williams (Mr. Weasley), Pam Ferris (Tante Marge), Paul Whitehouse (Sir Caddogan), Julie Christie (Madame Rosmerta)

Produktion: David Heyman
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 2004
Bildformate: 1:2,40/16:9
Ton: Dolby Surround
Mehrkanalton: Dolby Digital 5.1
Laufzeit: 136 min.

Kritik: Alfonso Cuarón (“Y tu mamá también – Lust for Life”) bleibt, wie schon seine Vorgänger, nahe am Buch, zeichnet die Welt jedoch in weit düstereren Tönen und lotet die seelischen (Un-)Tiefen seiner Helden aus. Vor allem Daniel Radcliffe überzeugt als zorniger, zerrissener Titelheld, kämpft wie all seine Mitstreiter tapfer gegen die verblüffenden, selbstredend perfekt gestalteten Effekte. Die englische Internatswelt trifft auf Artus’ Tafelrunde, der Fan bekommt, was er erwartet, und einmal braucht man kein Hexer sein, um den Megaerfolg zu prophezeien.

Filmpreise:
Name: Bogey – Box Office Germany Award
Jahr: 2004
Kategorie: Platin – 5 Mio. Besucher in 50 Tagen

Kondition: Gebraucht

Empfohlen ab: FSK ab 12 Jahren

Hersteller: Warner Home Video

Artikelnummer: 629411

EAN: 7321921588174