Das fliegende Klassenzimmer
4,79 inkl. MwSt. Produkt ansehen

Das fliegende Klassenzimmer

4,79 inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten: 0,00 Euro
Lieferzeit: Lieferzeit: 1-3 Tage

Produkt-Kategorien
Werbung Lingufino
Werbung ArtwizzCare
Werbung puzzle-online.de
Werbung my-teepee Spielzelte

Es gab Zeiten, da hieß es, die Deutschen könnten “nur” erfolgreiche Komödien machen. Doch inzwischen haben unsere Regisseure ein weiteres Genre für sich entdeckt und zu Blockbuster-Reife geführt – den Kinderfilm.
Ob Animationsabenteuer wie “Der kleine Eisbär”, Kinderbuchadaptionen wie “Das Sams” oder verfilmte Hörspiele wie “Bibi Blocksberg” – allesamt erreichten sie ein Millionenpublikum. Der Boom mit Werken für unseren Nachwuchs lässt sich außerdem an zwei Namen festmachen: Erich Kästner und Ulrich Noethen.
Während Ersterer für die Vorlagen einer ganzen Reihe von Remakes wie Franziska Buchs “Emil und die Detektive” oder Caroline Links “Pünktchen und Anton” verantwortlich zeichnet, hat sich Letzterer mit unwiderstehlichen Auftritten als Herr Taschenbier in “Das Sams” und als Bernhard Blocksberg im gleichnamigen Hexenspaß in beinahe jedes deutsche Kinderherz gespielt.
Mit “Das fliegende Klassenzimmer” treffen nun die beiden Künstler, die den deutschen Kinderfilm in den letzten Jahren entscheidend geprägt haben, aufeinander.
Der große Literat Kästner lieferte die Roman-Vorlage, und Noethen gibt in Tomy Wigands Neuverfilmung die zentrale Lehrerfigur des Dr. Justus Bökh, den Liebling aller Schüler des Thomaner-Internats in Leipzig. Und er tut dies so unaufdringlich-zurückhaltend und dennoch stets präsent, wie es dieser Charakter von ihm verlangt.
Dabei überlässt er großzügig das Feld den eigentlichen Hauptdarstellern, den jungen Pennälern: Da ist zum Beispiel Jonathan (Hauke Diekamp), der schon aus acht Schulen geflogen ist, aber bei den Thomanern wider Erwarten schnell Anschluss findet.
Oder Kreuzkamm Junior (François Göske), der sich mit seinem Vater (höchst überzeugend: Komiker Piet Klocke mit seinem Leinwand- Debüt) – zufällig Direktor des Internats – herrlich gewitzte Rededuelle liefert. Oder auch der kleine Uli (Hans Broich Wuttke), den mangelndes Selbstbewusstsein zu einer beinahe selbstmörderischen Mutprobe verleitet.
Aber nicht nur die von herausragenden Jungmimen verkörperten Rollen machen dieses “fliegende Klassenzimmer” besonders sehenswert. Der rätselhaft-legendäre “Nichtraucher” Eisenbahn-Waggon, ein Theaterstück, das alte Wunden wieder aufreißt, oder auch die unvermeidliche Schneeballschlacht mit den verhassten Externen zeigen, dass hier das Unmögliche möglich gemacht wurde – nämlich den Spagat, einen Stoff zu modernisieren, ohne dessen Geist zu manipulieren.

Originaltitel: Das fliegende Klassenzimmer
Sprache: Deutsch
Regie: Tomy Wigand

Darsteller: Ulrich Noethen (Dr. Justus Bökh), Sebastian Koch (Bob “Nichtraucher” Uthofft), Piet Klocke (Kreuzkamm senior), Anja Kling (Kathrin), Hauke Diekamp (Jonathan Trotz), Philipp Peter-Arnolds (Martin Thaler), Frederick Lau (Matz Selbmann), Hans Broich-Wuttke (Uli von Simmern), François Goeske (Kreuzkamm junior), Theresa Vilsmaier (Mona)

Produktion: Uschi Reich
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 2002
Bildformate: 1:1,85/16:9
Ton: Dolby Surround
Mehrkanalton: Dolby Digital 5.1
Laufzeit: 109 min.

Filmpreise:
Name: Bayerischer Filmpreis
Jahr: 2002
Kategorie: Produzentenpreis
Features: Interviews, Making of, Musikvideo, B-Roll, DVD-ROM-Teil mit PC-Spiel

Kondition: Gebraucht

Empfohlen ab: FSK ab 0 Jahren

Hersteller: EuroVideo

Artikelnummer: 630753

EAN: 4009750218822