A Long Way Down
4,59 inkl. MwSt. Produkt ansehen

A Long Way Down

4,59 inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten: 0,00 Euro
Lieferzeit: Lieferzeit: 1-3 Tage

Produkt-Kategorien
Werbung smartwatch.de
Werbung Mundschutzmasken24
Werbung Holzspielwaren
Werbung my-teepee Spielzelte

Leichtfüßige und satirische Tragikomödie um vier Lebensmüde auf der Suche nach Sinn und Halt.
Über Selbstmordkandidaten einen Film zu machen, der das Thema leichtfüßig angeht, zum Lachen reizt und sogar Mut macht, ist die Kunst, die dank Vorlagen-Autor Nick Hornby, Regisseur Pascal Chaumeil (“Der Auftragslover”) und den großartig aufspielenden Hauptdarstellern Pierce Brosnan, Imogen Potts, Toni Collette und Aaron Paul famos gelingt. In der satirischen Tragikomödie spielt Ex-Bond Brosnan elegant und souverän den abgestürzten Talkmaster Martin Sharp, der nach Sex mit einer Minderjährigen, Scheidung, Haft und Demütigung, in der Silvesternacht mit der letzten Zigarre vom Londoner Topper-Hochhaus springen will. Dumm nur, dass er nicht der Einzige ist, der sich Ort und Zeit ausgesucht hat. Hausfrau Maureen (Collette), Politikertochter Jess (Potts) und Rockmusiker JJ (Paul) haben ihrerseits gute Gründe, vom Leben Abschied zu nehmen. Sie verabreden sich, bis zum Valentinstag nicht zu springen und bilden in der Folgezeit als gegenseitige Schutzengel eine Art Familie im Notstand.
Die mit blitzsauberem Timing inszenierte Anfangssequenz ist brillantes Kino genau wie die nicht weniger pointiert markierten Folgeszenen, in denen man dem originellen Quartett gern auf einen von Sharp spendierten Urlaub nach Spanien oder in die Klinik folgt, in der Maureens behinderter Sohn zeitweise Aufnahme findet. Die nervöse Verrücktheit, mit der Imogen Potts als junge Frau mit Verlustängsten den Anderen Szenen stiehlt, ist ebenso smart wie JJs kleine wahre Lügen, mit denen er die wahren Gründe für sein Tun verschleiert. Die satirische Ebene wird clever bedient, indem Medien Wind von der Sache bekommen und die Vier vom Hochhaus vor dem von Rosamund Pike (Verräterin in Brosnans letztem Bond “Stirb an einem anderen Tag”) bissig geführten TV-Tribunal vorgeführt werden. Dass “A Long Way Down”, auf der Berlinale ein Publikumsliebling, ein im Grunde todtrauriges Thema locker und einfühlsam behandelt, macht ihn zum glitzernden Solitär und garantierten Crowdpleaser. ger.

Originaltitel: A Long Way Down
Sprache: Deutsch DD 5.1/Englisch DD 5.1
Untertitel: Deutsch
Regie: Pascal Chaumeil

Darsteller: Pierce Brosnan (Martin Sharp), Toni Collette (Maureen), Imogen Poots (Jess Crichton), Aaron Paul (J.J.), Rosamund Pike (Penny), Sam Neill (Chris Crichton), Tuppence Middleton (Kathy), Joe Cole (Chas), Josef Altin (Matty), Diana Kent (Hope)

Produktion: Finola Dwyer
Produktionsland: Großbritannien/Deutschland
Produktionsjahr: 2014
Bildformate: 1:1,85/16:9
Mehrkanalton: Dolby Digital 5.1
Medienanzahl: 1
Laufzeit: 92 min.
Features: Entfallene Szenen, Outtakes, Interviews, Featurette

Kondition: Gebraucht

Empfohlen ab: FSK ab 6 Jahren

Hersteller: Universum Film

Artikelnummer: 629408

EAN: 0888430561496